Spende für HTZ Neuwied: VR-BANK Neuwied-Linz und Raiffeisendruckerei sorgen für Freude

07.01.2020

Buntes Gartenhäuschen für die Kita

Eine tolle Weihnachtsüberraschung: Das neue Gartenhäuschen auf dem Außengelände der integrativen Kita „Kinderland“ in Neuwied begeistert Kinder und Betreuer gleichermaßen. Möglich gemacht wurde der Bau durch eine großzügige Gemeinschaftsspende über 5.000 Euro von der VR-BANK Neuwied-Linz und der Raiffeisendruckerei.

Jüngst konnten die beiden Schecks in den Räumlichkeiten des Heilpädagogisch-Therapeutischen Zentrums Neuwied (HTZ) überreicht werden. HTZ-Geschäftsführer Thomas Voß und sein Mitarbeiterteam freuten sich mit den Kitakindern über das gelungene Weihnachtsgeschenk. Es wird Spielzeug für den Außenbereich wie Sandspielsachen, Bollerwagen, Rädchen und Roller beherbergen. Diese Dinge wurden bis dato aus Platznot auf der Terrasse abgestellt, die jetzt wieder frei wird für die spielenden Kinder.

Bunt ist das neue Häuschen, ebenso wie die Kinderschar, die die Kita besucht. 74 Kleine mit Beeinträchtigung und 80 Regelkinder besuchen die Einrichtung. „Wie hier individuell auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse eingegangen wird, fasziniert uns“, sagen die Mitarbeiter der VR-BANK Neuwied-Linz und der Raiffeisendruckerei. Und weil sich die VR-BANK soziale Verantwortung auf die Fahnen geschrieben hat und dem eigenen Berufsnachwuchs möglichst viel Sozialkompetenz mit auf den Weg geben möchte, gibt es weiteres Engagement neben der willkommenen Finanzspritze.

Seit rund einem Jahr arbeiten die Finanzfachleute mit dem HTZ Neuwied und dem ambulanten Fachdienst des HTZ (AFH) an gemeinsamen Projekten. Die Idee: Auszubildende des zweiten Lehrjahres machen ein Sozialpraktikum im Familienentlastenden Dienst. 2018 begleiteten sie einen Karnevalsworkshop, die Outdoorgruppe beim Ausflug ins Brexbachtal, einen Workshop zum Thema „Inklusion“ und eine neuntägige Ferienfreizeit an der Nordsee. Welches Angebot sie mitmachen möchten, können sie anhand des Jahresplanes selbst entscheiden. Drei Azubis waren es in diesem Jahr, im nächsten werden sechs sein.

Matthias Herfurth, Vorstandsmitglied der VR-BANK und Franz-J. Köllner, Geschäftsführer der Raiffeisendruckerei, zeigten sich angetan über „die gut gelebte Patenschaft“. Ebenso das HTZ-Team. Voller Freude konnte Thomas Voß den Scheck entgegen nehmen: „Herzlichen Dank für die wirklich großzügige Spende.“

Es freuen sich mit den Kita-Kindern über das neue Gartenhäuschen (v.l.n.r.): Matthias Herfurth (Vorstand VR-BANK Neuwied-Linz), Thomas Voß (Geschäftsführer HTZ), Klaudia Schneiders (Leiterin Kita Kinderland), Franz-J. Köllner (Geschäftsführer Raiffeisendruckerei), Silke Lutter (Betriebsratsvorsitzende), Günter Visse (Geschäftsbereichsleiter Raiffeisendruckerei), Sandra Schunk (Koordinatorin AFH), Alina Knue und Lara Bender (Auszubildende der VR-BANK)