Dual-Interface-Technologie


Eine Dual-Interface-Karte hat eine kontaktbehaftete und eine kontaktlose Schnittstelle. Der Zugriff auf die Karte kann somit je nach vorhandener Infrastruktur bzw. je nach Funktion wahlweise kontaktlos oder kontaktbehaftet erfolgen. Über die Chip-Initialisierung kann zudem festgelegt werden, welche Bereiche des Chips von welcher Schnittstelle angesprochen werden können.

Karten für das kontaktlose Bezahlen (z. B. girogo, PayPass) benutzen diese Technologie. Aber auch die Mitarbeiterausweise vieler namhafter Firmen werden in der Raiffeisendruckerei GmbH gefertigt.