PIN Lösungen


Die PIN-Produktion der Raiffeisendruckerei GmbH erfolgt durch ein erweitertes Thermoseal-Verfahren.

Hierbei wird die Geheimnummer auf dem PIN-Brief nicht nur über ein spezielles Rubbel-Etikett abgesichert. Das Spezialpapier wird darüber hinaus auf c/65 DIN lang gefalzt und zusätzlich in einem Heiß-Klebeverfahren verschlossen. Der so hergestellte PIN-Brief wird über Hochgeschwindigkeits-Versandanlagen in neutralen Versandkuverts kuvertiert.

Hierbei können automatisiert bis zu drei Beileger beigefügt werden.
Der PIN-Brief erfüllt nicht nur die Sicherheits-Vorgaben/Prüfungen anerkannter Prüfungsinstitute, sondern vermittelt auch äußerlich eine hohe „gefühlte Sicherheit“.