Blick hinter die Kulissen Bankvorstände der Volks- und Raiffeisenbanken besichtigten die Kartenproduktion

08.02.2017

Wie genau werden eigentlich unsere Bankkarten produziert?

Eine berechtigte Frage, die sich auch die Vorstände von Volks- und Raiffeisen-banken im Rahmen des ADG-Bankleitergesprächs stellten. Diese Treffen zählen seit über 20 Jahren zu den erfolgreichsten Veranstaltungsangeboten der ADG (Akademie Deutscher Genossenschaften). Ein Bestandteil ist unter anderem der Austausch mit wichtigen Gesprächspartnern aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Herr Franz-Jürgen Lacher, Vorstandsvorsitzender Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG, initiierte daher für eine Gruppe von 21 Vorständen die Produktionsbesichtigung bei der Raiffeisendruckerei in Neuwied, einem Spezialisten für Kartensysteme und Produzent aller genossenschaftlichen Kartenprodukte.

Alle Beteiligten waren von der Führung im Hochsicherheitsbereich, aber auch von dem wertschätzenden und freundlichen Empfang bei der Raiffeisendruckerei begeistert. Die Besichtigung wird den Teilnehmern nachhaltig in Erinnerung bleiben, nicht zuletzt, da vielen der aufwändige Prozess von der Kartenherstellung über die Personalisierung bis zum Versand der Karten und der Sicherheits- drucksachen nicht bewusst war. Eine vielleicht einmalige Chance hinter die Kulissen der Raiffeisendruckerei zu blicken, welche von den Teilnehmern sehr gerne genutzt wurde.

(21 Teilnehmer der ADG-Bankleitergespräche, Geschäftsführer der Raiffeisendruckerei, Herr Peter Erlebach und Herr Franz-J. Köllner sowie           Herr Malte Ringsdorf, ADG-Produktmanager)