Pressemitteilung der Stadtverwaltung Neuwied zur Spendenübergabe an den Förderverein der Jugendfeuerwehr

14.12.2017

Die Raiffeisendruckerei GmbH hat dem Förderverein der Jugendfeuerwehr der Stadt Neuwied am Mittwoch dem 06.12.2017 pünktlich zum Nikolaustag eine Spende in Höhe von 2.500 € überreicht.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben sich die Vertreter des Fördervereins, Betreuer sowie einige Kinder der Jugendfeuerwehr im Konferenzraum der Raiffeisendruckerei ein Bild von dem Unternehmen machen können. Hierbei haben der Geschäftsführer der Raiffeisendruckerei, Herr Franz-J. Köllner, der Bereichsleiter, Herr Günter Visse sowie die Betriebsratsvorsitzende, Frau Silke Lutter, das Unternehmen wie auch die neuesten Innnovationen in den Geschäftsbereichen vorgestellt. Zudem zeigten sich die Vertreter der Raiffeisendruckerei sehr interessiert und beeindruckt von dem Wirken unserer Jugendfeuerwehr. Bei reichlicher Bewirtung entwickelte sich ein kurzweiliges Gespräch, dass nach einer Stunde in der offiziellen Übergabe des Spendenchecks gipfelte. Die Kinder der Jugendfeuerwehr, wie auch der Förderverein freuen sich über diese hohe Spende, mit der für die Kinder in den kommenden Jahren einiges bewirkt werden kann.

Von links: Fred Gross, Jörg Dickenschied, Dennis Gerhard, Günter Visse, Christoph Wild, Dennis Haberer, Silke Lutter, Franz-J. Köllner, Christian Scherer.

Vordere Reihe: die Jugendfeuerwehrkinder Moritz Ludat, Jérémie Fallait, Johannes Kötting, Luca Hatzmann